Vorwerk teppich Muster

Farbe schafft Stimmung, wie sie Größe und Form manipuliert und spielt geschickt mit Licht. Der Boden und die Wände sind oft die größten visuellen Räume in einem Raum, daher ist die Wahl der richtigen Farbe für Ihren Teppich ein sehr wichtiger Schritt. Farbe kann das Hauptelement für Ihr Dekorationsschema sein, oder absichtlich untergeordnet. So oder so, unterbewerten das Farbrad und die Spezialeffekte der Farbe ist ein Ausfall-Safe. Warmer farbiger Teppich oder warme Accessoires wie Vorhänge oder Kissen nehmen die Kälte aus einem Raum und schaffen eine Fülle von Energie. Versuchen Sie Muster in Position zu Hause vor dem Kauf. Je größer die Probe, desto besser. Die Proportionen eines Musters können im Kontext Ihres Raumes ganz anders aussehen. Stellen Sie sicher, dass das Muster den Stil Ihrer Möbel ergänzt. Ihre Wahl des Teppichs kann die Grundlage eines Dekorationsplans sein. Es kann der Ausgangspunkt sein, von dem aus andere Ideen entstehen, oder es kann ausgewählt werden, um bestehende Wände, Möbel, Kamine, Vorhänge und Gemälde zu ergänzen. Zumindest wird die Abdeckung für die “fünfte Wand” alle Designelemente verbinden und ein kohärentes Schema für jeden Innenraum schaffen. Nur durch das Studium der Farbe in Ihrem eigenen Haus können Sie wirklich sicher sein, dass es für Sie ist.

Die Farbe anderer Möbel im Zimmer, sowie die Menge an natürlichem Licht, wird die Art und Weise beeinflussen, wie Ihr Teppich aussieht. Künstliches Licht neigt zu “grauen” Farben, also überprüfen Sie Ihre Proben sowohl bei Tageslicht als auch bei Nachtbeleuchtung. Denken Sie daran, dass eine ganze Etage Teppich nicht genau das gleiche wie eine kleine Probe aussehen wird. Ein Blick auf die größtmögliche Teppichprobe auf dem Boden, für die es vorgesehen ist, ist der beste Weg, um zu sehen, wie es aussehen wird, nachdem der Teppich installiert ist. Bewahren Sie ein Stück Teppich auf. Es wird von unschätzbarem Wert sein, wenn Sie nach zusätzlichen Artikeln einkaufen oder wenn Sie das System in späteren Jahren ändern. International ist Textur die heißeste Geschichte in der Innenarchitektur und nichts hat diese Richtung mehr erfasst als Teppich. Wollteppiche bieten eine außergewöhnliche Auswahl an texturalen Köstlichkeiten, die den Boden zu einem verlockenden Wohnraum machen. Große Musterbereiche schließen sich in einem Raum, insbesondere wenn die Wiederholung des Musters groß ist. Muster können sehr gut oder sehr schlecht gemacht werden! Einige Räume leiden unter einer “Musterüberdosis”, da viele Themen nach Dominanz streben.

Das Problem kann noch verschärft werden, wenn weniger offensichtliche Muster – Mauerwerk, Fenster oder ein Muster, das in einem angrenzenden Raum zu sehen ist – übersehen werden. Ein gestippter Geschnittenstapel oder klobiger Woll-Sisal-Teppich, mit rustikalen Tweed-Polstern und einer schönen satten Wandfarbe wird helfen, einen Raum zu wärmen, der nicht viel Sonne bekommt. Rauere Texturen absorbieren mehr Licht als glatte Oberflächen. Das gleiche Farbgarn in einer hohen und niedrigen Stapelkonstruktion gibt einen dunkleren Teppich, als wenn es in einem einheitlichen Stapelteppich verwendet wird. Die Bestimmung, “welcher Teppich” ist keine Entscheidung, die isoliert getroffen werden soll. Die erfolgreichsten Innenräume sind mit Kontinuität gestaltet.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!